Blühende Gewässerläufe und Biosphärenreservat Spreewald – das passt gut zusammen!

Kommune Stadt Vetschau/Spreewald
Bundesland Brandenburg
Kontakt Bengt Kanzler
Bürgermeister
Tel.: 035433/ 77740
E-Mail: buergermeister@vetschau.com
Kooperationspartner Wasser- und Bodenverband Oberland Calau
Verwaltung des Biosphärenreservates Spreewald
Naturwacht des Biosphärenreservats Spreewald
Bauernverband Südbrandenburg
Nagola Re
Albert-Schweitzer-Schulzentrum Vetschau
Ortsbeirat des Ortsteils Raddusch
Anwohner*innen
Projektstart 27.03.2020

Kurzbeschreibung

Kernziel des Projekts ist die insektenfreundliche Gewässerbewirtschaftung im Spreewald durch die Erarbeitung eines abgestimmten Pflegekonzepts, das verschiedene Nutzerinteressen berücksichtigt. In zwei Workshops werden die Anforderungen und Herausforderungen von Wasser- und Bodenverband (WBV) Oberland Calau, Biosphärenreservat Spreewald und dem Bauernverband Südbrandenburg zusammengetragen und es wird gemeinsam mit Experteninnen und Experten ein Pflegekonzept erarbeitet und abgestimmt.

Auf dieser Grundlage wird anschließend eine Pilotfläche von 1.000 m² im Vetschauer Ortsteil Raddusch entlang des Buschmühlenwegs und gleichnamigen Grabens angelegt. Die Umgestaltung der Fläche erfolgt – begleitet von Öffentlichkeitsarbeit – an mehreren Aktionstagen mit Unterstützung der Schlüsselakteure, der Naturwacht Spreewald, dem Ortsbeirat Raddusch und interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern.

 

Auszeichnung der Stadt Vetschau/Spreewald