Wildbienen-Schulen im Landkreis St. Wendel – Bienenweiden und Insektennisthilfen als außerschulische Lernorte

Kommune Landkreis Sankt Wendel
Bundesland Saarland
Kontakt Michael Keller
Amt Entwicklung Ländlicher Raum und Ehrenamt - A 43
Tel.: 06851/ 8014702
E-Mail: m.keller@lkwnd.de
Kooperationspartner BildungsNetzwerk Sankt Wendeler Land
Zentrum BNE am Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM)
Verband der Imker im Kreis St. Wendel e.V.
Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine St. Wendel e.V.
Dr.-Walter-Bruch-Schule BBZ des Landkreises St. Wendel
Gemeinschaftsschule Sankt Wendel
Gymnasium Wendalinum
Cusanus-Gymnasium
(weitere Schulen im Landkreis als Partner für Unterrichtsgänge und Unterrichtseinheiten an den geplanten Lehrtafeln)
Projektstart 27.03.2020

Kurzbeschreibung

Ziel des Projekts ist es, insektenfreundliche Lebensräume im Umfeld von Schulen in Trägerschaft des Landkreises zu schaffen und die zugehörigen Umweltbildungseinheiten unter Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Die Umsetzung erfolgt durch die Umstellung der Grünflächenpflege zu extensiven Blühflächen mit ein- bis zweischüriger Mahd und dem Erstellen von Insektenhäusern in erreichbarer Nähe.

Außerdem werden erlebnispädagogische Bildungseinheiten an den Schulen in Verbindung mit (Bienen- oder Natur-)AGs durchgeführt. Neben der Entwicklung adäquater Unterrichtseinheiten werden Info- und Lehrtafeln gestaltet. Schülerinnen und Schüler können sich zu „Insekten-Fachwartinnen“ bzw. „Insekten-Fachwarten“ in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der OGV im Landkreis St. Wendel ausbilden lassen.

 

Auszeichnung des Landkreises Sankt Wendel